Zeitarbeit - Die Vorteile für Unternehmen im Überblick

Blog

©depositphotos.com/Joykid (Sarinya Pinngam)

22.10
am 22.10.182018-12-09
von


Zeitarbeit bringt viele Vorteile für Unternehmen. Noch nie wurden so viele Zeitarbeiter wie heute beschäftigt. Allein im D-A-CH Raum wurden 2017 im Jahresdurchschnitt rund 1,2 Mio Zeitarbeiter durchgängig beschäftigt.

 

Zeitarbeit für oft zu Kontroversen zwischen Arbeitnehmervertretern und Wirtschaftstreibenden. Die Rahmenbedingungen und gesetzlichen Regelungen werden von Jahr zu Jahr verschärft und lassen die Diskussionen über diese Beschäftigungsform immer wieder aufflammen. Jüngst wurde in Deutschland die Dauer der Überlassung von Arbeitskräften in ein und denselben Beschäftigerbetrieb auf maximal 18 Monate festgelegt. Danach muss die überlassene Arbeitskraft zum Überlassungsbetrieb zurückgesendet oder in die Stammbelegschaft übernommen werden. So soll dem Missbrauch von Zeitarbeit durch Unternehmen entgegengewirkt werden. Diese Neuregelung für zur Debatte über Kettenarbeitsverträge, die gezielte Suche nach rechtlichen Schlupflöchern und auch der Verlust von langjährig beschäftigten Zeitarbeitnehmer wird befürchtet. In Österreich wird die Zeitarbeit durch einen eigenen Kollektivvertrag für Arbeitskräfteüberlassung und durch das Arbeitskräfteüberlassungsgesetz geregelt. Eine maximale Dauer der Überlassung von Arbeitskräften ist in Österreich nicht geregelt.

 

Fakt ist, dass die österreichische Wirtschaft von der Personaldienstleistung Zeitarbeit, auch unter Arbeitskräfteüberlassung oder Personalleasing bekannt, profitiert. Viele Unternehmen könnten ihre Projekte oder die schwankende Auftragsvolumen ohne Personaldienstleister nicht abwickeln und würden im internationalen Wettbewerb weit zurückfallen. Doch welche Vorteile bringt Zeitarbeit für Arbeitgeber genau? Wir haben hier die acht wichtigsten Vorteile für Arbeitgeber zusammengefasst.

 

Vorteile der Zeitarbeit für Arbeitgeber im Überblick

 

Einfachere Personalplanung in einer volatilen Welt

 

Kurzfristige Projekte, schwankende Auftragslagen, fehlende Fachkräfte unerwartete Kündigungen durch Mitarbeiter. All diese Faktoren erschweren die Personalplanung enorm. Durch Zeitarbeit kann diese Volatilität unter Kontrolle gebracht und mit passenden Fachkräften ohne lange Vorlaufzeiten im Recruiting durch Personaldienstleister abgedeckt werden.

 

 

Sicherung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit

 

Unternehmen müssen sich täglich dem Kampf der Wettbewerbsfähigkeit stellen. Jedes Unternehmen, ob Klein- und Mittelbetrieb oder internationale Großkonzerne, müssen ihre Wettbewerbsfähigkeit sichern. Da in den meisten Betrieben das Personal der größte Produktions- aber auch Kostenfaktor ist, kann professionelle Zeitarbeit durch kurzfristige Verfügbarkeit und einfache Kostenplanung zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit beitragen.

 

 

Minimierung der Risiken einer Festanstellung

 

Neue Mitarbeiter einzustellen birgt das Risiko einer Fehlbesetzung. So können im Expertenbereich - wo höhere Gehälter, weitere Vereinbarungen und Sachleistungen - in ein Anstellungsverhältnis einfließen, Fehlentscheidungen teure Folgen haben. Aber auch bei gering qualifiziertem Personal, wo der Lebenslauf nicht überzeugt, aber die Persönlichkeit und das Engagement vielversprechend klingen, kann Zeitarbeit das Risiko in den ersten Wochen und Monaten der Einarbeitungsphase reduzieren, da die arbeitsrechtlichen Verbindlichkeiten beim Personaldienstleister liegen. Diese Art der Zeitarbeit ist auch als Integrationsform sehr beliebt.

 

 

Senkung der Personalbeschaffungskosten

 

Gerade für Unternehmen mit fehlender oder einer stark ausgelasteten Personalabteilung, kann Zeitarbeit enorme Kosten in der Personalbeschaffung sparen. Nur selten weiß die Geschäftsführung wirklich, wie hoch die Kosten pro Einstellung (cost per hire) wirklich sind. Der tatsächliche Aufwand für Profilanalysen und Stellenbeschreibungen, internen Abstimmungszeiten, Erstellung und Design von Stelleninseraten ist in Unternehmen oft unbekannt. Auch der Aufwand für ein professionelles Bewerberscreening und ein optimal geführtes Interview, um die besten Mitarbeiter zu gewinnen, kann nur selten klar beziffert werden. All diese Schritte können durch gute Personaldienstleister bzw. Personalberater effizient und effektiv durchgeführt und damit die Kosten für Neueinstellungen geringgehalten werden.

 

 

Klar kalkulierbare Personalkosten bei zeitlich begrenzten Projekten

 

Viele Projekte sind auf ein paar Monate oder wenige Jahre ausgelegt. Passendes Personal für so kurze Projekte zu finden, stellt Unternehmen vor vielen Herausforderungen. Personalbudgets und eine konkrete Planung sind für die meisten Projekte einfach nicht risikofrei eingrenzbar. Zeitarbeit ermöglicht gerade bei Projektgeschäften, mit unsicheren Planungszeiten, einen optimalen und klar kalkulierbaren Ressourceneinsatz. So können Folgekosten, wie Kündigungsfristen, Urlaubsansprüche etc., unmittelbar nach Projektende vermieden werden. Zeitarbeit gibt bei Projekten eine höhere Kosten- und Planungssicherheit.

 

 

Verbesserung des Betriebsklimas durch weniger Überstunden

 

Saisonarbeit, Projektgeschäft, volatile Auftragslagen gehören für viele Unternehmen zur Routine. Diese ständige Veränderung wirkt sich auf die Zufriedenheit der Mitarbeiter aus. Müssen Urlaube gestrichen werden, viele Überstunden abgearbeitet, Mitarbeiter nach Auftragslage gekündigt oder eine hohe Anzahl an neuen Kollegen eingestellt werden, wirkt sich das auf das Betriebsklima aus. Diese Unsicherheit führt auch zu höheren Fehlzeiten oder gar zur Fluktuation von festangestelltem Personal. Zeitarbeit kann fehlendes Personal bei kurzfristige Auftragsspitzen, längeren Krankenständen oder ungeplanten Abwesenheiten des festangestellten Personals abdecken. Aber auch die Urlaubswünsche der Stammbelegschaft können bei starker Auftragslage und hoher Auslastung durch Zeitarbeit berücksichtigt werden, das wiederum zu einem positiven Betriebsklima beitragen kann.

 

 

Sicherstellung der Produktivität durch Stammbelegschaft

 

Eine optimale Personaleinsatzplanung stellt die Produktivität einer Organisation sicher. So kann durch Zeitarbeit der Personaleinsatz mit geringerem Buffer geplant werden und dadurch die Produktivität der Stammbelegschaft sichergestellt und auch optimiert werden. Sobald mehr Bedarf an Personal vorhanden ist, kann die Produktivität durch das kurzfristig verfügbare Personal auf gleichem Niveau gehalten werden.

 

 

Wegfall von Trennungskosten

 

Lange Kündigungsfristen, Abfindungen, Rechtsstreitigkeiten bei Entlassung von Mitarbeitern können in Unternehmen hohe Kosten verursachen. Gerade bei Projekten, die sich über längere Zeiträume erstrecken, lassen die arbeitsrechtlichen Verbindlichkeiten zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber steigen. Hier bietet die Zeitarbeit klar kalkulierbare Personalkosten, die nur für den Einsatzzeitraum zu berücksichtigen sind. Weiteren arbeitsrechtliche Verbindlichkeiten wie zB. Kündigungsentschädigungen oder Auflösungsabgaben fallen dadurch weg.

 

 

Fazit zur Zeitarbeit

 

Zeitarbeit bietet für Unternehmen viele Vorteile. Sie bringt Flexibilität und Planungssicherheit in einer sich schnell verändernden Arbeitswelt. Trotz der vielen Annehmlichkeiten, die Betriebe bei der Anstellung von Zeitarbeitern genießen, sind rechtliche Konsequenzen bei der Beschäftigung von Zeitarbeitnehmer zu berücksichtigen, die bereits diesem Artikel – Was jeder HR Manager über Zeitarbeit wissen sollte - bereits beschrieben worden sind. 

 

Wir haben mit www.perdino.com eine Plattform gegründet, die mehr Transparenz in die Qualität der Personaldienstleistung bringen soll. Mit PERDINO haben Personalverantwortliche und Geschäftsführer die Möglichkeit, Personaldienstleister in ihrer Dienstleistungsqualität zu bewerten. Durch diesen objektiven Erfahrungsaustausch haben Unternehmen einen direkten Einfluss auf die Entwicklung der Qualität in der Personaldienstleistung. Außerdem profitieren Personalverantwortliche von einer raschen und effektiven Auswahl des passenden Personaldienstleisters und können auf vorhandener Kompetenzprofile und verifizierten Kundenbewertungen die Personaldienstleistung oder den Personalberater direkt kontaktieren. Hier sind gut bewertete Arbeitskräfteüberlasser.

 

 

Du willst coole & informative Blogartikel vor allen anderen lesen?

Dann melde dich zum Newsletter an!

 JETZT ANMELDEN 

 

Wenn dir dieser Beitrag gefällt, dann teile ihn doch auf folgenden Kanälen.



PERDINO

Kommentare


@Thierry. Try and Hire, also die Mischform von Zeitarbeit und Direktvermittlung st für viele Unternehmen der größte Vorteil. Ich glaub, dass der Autor diese Form im Punkt - Minimierung der Risiken einer Festanstellung - angeführt hat.
Herbert am 06.11.18

Danke für diesen Beitrag. Ein weiterer essentieller Vorteil ist, dass Unternehmen sehen können, ob Mitarbeiter*innen über einen längeren Zeitraum performen resp. auch einmal Spitzen schnell abbauen können, wenn zum Beispiel Krankenstände, Urlaubszeit und ein neuer Auftrag zusammen fallen.
Thierry Elsen am 05.11.18

Hinterlasse ein Kommentar


Dienstleister finden:


Finden
Social Media